Wie laufen Selbst- und Fremdeinschätzung auf der Kompetenzbilanz-Online organisatorisch ab?

  1. Registrieren Sie sich auf der Kompetenzbilanz-Online.
  2. Sie erhalten eine E-Mail zur Überprüfung Ihrer Identität. Bestätigen Sie Ihren Anmeldewunsch, indem Sie den dafür vorgesehenen Link in der E-Mail anklicken.
  3. Sie erhalten die Bestätigung Ihrer Anmeldung in einer weiteren E-Mail und können sich nun mit Ihren Anmeldedaten anmelden, die Selbsteinschätzungsfunktion der Kompetenzbilanz nutzen und sich Berufe anzeigen lassen, die mit Ihrem Profil übereinstimmen.
  4. Zeitgleich finden Sie in einer separten E-Mail Zugangsdaten für zwei "Fremd"personen. Schicken Sie der Person/den Personen, von denen Sie eine Fremdeinschätzung erbitten, die jeweiligen Zugangsdaten.
  5. Die Fremdperson kann sich mit diesen Zugangsdaten anmelden und die Fragebögen für die fachlichen und übertragbaren Fertigkeiten sehen. Die Fremdperson kann einen dieser Fragebögen dort bearbeiten, sobald Sie selbst ihn vollständig ausgefüllt haben. Selbstverständlich kann die Fremdperson nicht sehen, wie Sie selbst sich eingeschätzt haben oder wie die zweite Fremdperson Sie eingeschätzt hat.
  6. Sobald ein "Fremdbild" vorliegt, können Sie es in der Auswertung sehen und die Ergebnisse miteinander vergleichen.

    Wir empfehlen die Ergebnisse in einem Gespräch mit der jeweiligen Fremdeinschätzungs-Person zu vertiefen.

    Bitten Sie die Person, die den Fragebogen für Sie beantwortet hat, um ein Gespräch (Zeitempfehlung: max. 1 h). Befragen Sie die Person Ihres Vertrauens zu den Abweichungen, wobei Sie genau so viel Zeit für die Stärken wie für die Schwächen einplanen sollten.

    Hinweis: dieses Gespräch kann gemeinsam am PC stattfinden, mit Hilfe der beiden Ausdrucke oder auch telefonisch.

Neue Erkenntnisse und viel Erfolg für Ihre berufliche Orientierung wünscht Ihnen das KOBRA-Team!